Elektroauto Chronik eines Irrtums

Chronologie

Mai 2014

M

Laden auf der A9. Ab 15.5.2014 stehen auf den 430 Kilometern der A 9 zwischen München und Leipzig acht neue Schnellladestationen zur Verfügung, an denen Elektroautos unter 30 Minuten zu 80 Prozent geladen werden können. Sie entstanden im Rahmen eines Modellprojektes des Bundesverkehrsministeriums. Die ersten vier Wochen geben diese den Strom kostenlos ab. „Die neuen...

April 2014

A

Daimler übernimmt Li-tec in Kamenz. Daimler übernimmt vom Chemiekonzern Evonik dessen Anteil von 50,1 der Li-Tec Battery GmbH und 10 Prozent an der Deutsche Accumotive GmbH. Damit führt Daimler die Aktivitäten mit Lithium-Ionen-Batterien allein fort. „Evonik hatte im Herbst angekündigt, aus dem Batteriegeschäft aussteigen zu wollen, weil es zu wenig Gewinn...

März 2014

M

Genfer Autosalon 2014: Aufbruch Elektromobilität verschoben. Der Genfer Autosalon hat 2014 die Elektromobilität noch ein wenig mehr zurückgefahren. Benzin und Diesel wird Zukunft eingeräumt. Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer: „Noch vor drei Jahren hat die Autoindustrie den Aufbruch in eine neue, emissionslose Welt gefeiert… Die Feierlaune ist längst...

Februar 2014

F

Elektro-Bus. Im Winter 2013/14 testete die Münchner Verkehrsgesellschaft einen E-Bus des chinesischen Herstellers BYD. Die Fahrgäste und die Fahrer waren angetan. Aber laut MVG wurde die vom Hersteller angegebene Reichweite von 250 Kilometer nicht erreicht: Das Winterwetter erforderte zuviel Energie für die Heizung. „Ganz ähnliche Erfahrungen hatten die Bus-Techniker in...

Januar 2014

J

  „Das Auto ist der ultimative mobile Computer.“ Das sagte Jen-Hsun Huang von Nvidia, einem Produzenten von Prozessoren und Chips in Kalifornien. En Auto als „ultimativer mobiler Computer“ hat ähnliche Probleme wie ein Computer selbst: Hacker, Viren, Cyberwar, Spione, Bewegungsprofile, Überwachung im Innenraum speziell bei autonom fahrenden Fahrzeugen etc...

Dezember 2013

D

Joschka Fischer elektrisch. Der ehemalige Außenminister Joschka Fischer trat in einem dreiminütigen Werbefilm von BMW auf und zeigte sich beeindruckt vom elektrische i3. „Man kann Fischers Auto-Einsatz für kommerzielles Greenwashing und Verrat halten. Als Befürworter von Elektroautos mag man die offen zur Schau gestellte Nähe zur Industrie vielleicht sogar ganz o.k...

November 2013

N

Nächster Tesla brennt. Anfang Oktober 2013 fuhr ein Tesla Model S über ein Metallteil, das ein Lkw verloren hatte. (Vgl. Oktober 2013) Nun ist in den USA das nächste Model S über ein Metallstück gefahren und geriet in Brand. Der Tesla wurde stark beschädigt. Die Brände sind natürlich nicht werbewirksam für Tesla. Es wird aber definitiv keine...

Oktober 2013

O

Tesla und Tesla-Aktie verbrannt. Ein Tesla Topmodell S verbrannte und ließ den Kurs bis 3.10.2013 um zwölf Prozent einbrechen: ein Börsenminus von etwa drei Milliarden Dollar (umgerechnet 2,2 Milliarden Euro). – „Nach Angaben von Tesla war die Sportlimousine mit einem metallischen Gegenstand auf der Straße zusammengeprallt. Das Sicherheitssystem des Wagens habe...

September 2013

S

Elektroauto-Ausstieg: vorerst. Siemens kündigte auf seiner Webseite ein engmaschiges Netz von Stromtankstellen an. Aber aufgrund der mäßigen Entwicklung der Elektromobilität beendet Siemens sein Engagement bei Ladesäulen. „Für den Fall, dass die Verkaufszahlen von Elektroautos doch noch anziehen, ist Siemens aber gewappnet. Denn bislang ist der Ausstieg nur...

August 2013

A

Norwegen: Zweitwagen Elektroauto. Im Jahr 2013 fahren bei etwa 2,4 Millionen Pkw rund 11.000 Elektroautos auf Norwegens Straßen. (In Deutschland ist dieses Verhältnis 43 Millionen Pkw zu rund 8000 Elektroautos.) Norwegen hat 2009 die Bedingungen für Elektroautos verbessert: Diese wurden von der Mehrwertsteuer (25 Prozent) befreit, ebenso von Zulassungs-, Import- und Zollabgaben...

Elektroauto Chronik eines Irrtums

Chronologie

Anhang